Attersee 28.05-31-05.2018 - Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler
Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler  

Zurück   Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler > Donau > Törns, Bilder, Videos

Törns, Bilder, Videos Wie der Name schon sagt

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 31.05.2018, 19:08
Benutzerbild von Luki
Luki Luki ist offline
Obermaat
 
Registriert seit: 05.09.2017
Ort: Neukirchen
Hafen: Trailer daheim
Mein Boot: Campion Allante 190
Bootsname: Jolly Jumper
Betriebsstunden aktuelle Saison : 23
Beiträge: 90
Thanks: 35
Erhielt 97 mal Danke in 48 Beiträgen
Meine Stimmung: gut
Standard Attersee 28.05-31-05.2018

Ich war die letzten Tage am Attersee in Österreich.
Das Wetter war sehr gut, durchgehend 29-30 Grad, viel viel .
Das Panorama vom Wasser aus ist ein Traum

Der See ist definitiv eine Reise wert. Es war in der Region sehr wenig los. Die Cafes nicht überlaufen, auf dem See kaum Verkehr und alles sehr sehr sauber. Das Wasser ist ein traum, auch wenn etwas kalt.

Ich hatte eine Ferienwohung in Weyregg gemietet.
In Weyregg gibts einen Sportverein mit Sektion Yachtsport, mit Slipanlage und Kran.
Was nicht im Internet steht, ist die Tatsache dass die Slipanlage für Boote über 1to nicht geeignet ist.
Die Anlage ist im Unterwasserbereich aus Holz, dazu sehr rutschig und recht steil. Nach Aussage des Hafenmeisters sind da schon größere SUV´s ins Wasser gerutscht

Das Kranen fande ich etwas teuer, 50 Euro je Kranvorgang. Kenn aber die Preise in D nicht weil ich immer Slippe.

15km weiter gibt es eine öffentliche Slipanlage, kostet je Slippen 15 Euro.
Die ist jedoch recht flach und geht sehr sehr weit ins Wasser. Grob gemessen würde mein Auto, mit meinem 8m langen Anhänger, mit den Hinterrädern gut im Wasser stehen.

Wenn man auf dem See unterwegs ist, finden sich Anlegemöglichkeiten, aber da muss man etwas suchen und genauer schauen.
Wir sind dann öfters an Stege ran gefahren, um zu schauen ob angelegt werden darf oder nicht.
Zum teil darf nur für max. 5 Stunden angelegt werden.

Der Plan war ursprünglich das wir das Boot täglich slippen und vor der Ferienwohnung abstellen. War auch im Vorfeld so abgesprochen.
Wurde aufgrund der 1to Begrenzug der Slipanlage verworfen.
Ich hatte weder einen Anlegemöglichkeit noch wollte ich täglich das Boot kranen.
Ich hatte dann doch das Glück, eine Boje für die 4 Tage nutzen zu dürfen. Hat sich der Vermieter der Ferienwohnung darum gekümmert und ebenso den Zugang zum See mit Wiese und Strand und ein Bötchen um an die Boje zu kommen

Ich werde definitiv wieder an den Attersee fahren. Nur beim nächsten mal suche ich mir noch eine Anlegemöglichkeit oder Boje in der Näher der Slipanlage.

Grüße
Lukas
Angehängte Grafiken
          
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #2  
Alt 31.05.2018, 19:40
Benutzerbild von howi
howi howi ist offline
ADMIN
 
Registriert seit: 26.08.2008
Ort: Wehringen, Lkr. Augsburg
Hafen: Marina Saal a.d. Donau
Mein Boot: Cranchi Giada 29/30
Bootsname: Buffy
MMSI, Rufzeichen: 211732550, DK9139
Betriebsstunden aktuelle Saison : 35
Beiträge: 10.867
Thanks: 18.668
Erhielt 14.096 mal Danke in 7.552 Beiträgen
Meine Stimmung: sonnenschein
Standard

Wow
__________________
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.06.2018, 11:12
Benutzerbild von Luki
Luki Luki ist offline
Obermaat
 
Registriert seit: 05.09.2017
Ort: Neukirchen
Hafen: Trailer daheim
Mein Boot: Campion Allante 190
Bootsname: Jolly Jumper
Betriebsstunden aktuelle Saison : 23
Beiträge: 90
Thanks: 35
Erhielt 97 mal Danke in 48 Beiträgen
Meine Stimmung: gut
Standard

Hier noch paar Bilder vom ganz nördlichen Teil des Sees und der kleinen Insel.
Angehängte Grafiken
   
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.06.2018, 13:32
Benutzerbild von Palmyra
Palmyra Palmyra ist offline
Konteradmiral
 
Registriert seit: 14.09.2008
Ort: Tirol / Regnschburg
Hafen: Trailer meist in Regensburg
Mein Boot: Quicksilver 470 Cabin
Bootsname: Palmyra ( IV )
MMSI, Rufzeichen: 211619800 - DG7918
Betriebsstunden aktuelle Saison : 7
Beiträge: 3.829
Thanks: 2.583
Erhielt 7.756 mal Danke in 3.299 Beiträgen
Standard

Servus


Danke für deinen Bericht und die tollen Fotos - da möchte ich auch mal hin - gibt es irgendetwas besonderes zu beachten - Juli und August Motorbootverboot - das weiss ich - Zulassung in D ausreichend ....
Irgendwelche Sicherheitsausrüstung für Österreich vorgeschrieben ?
__________________



Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 01.06.2018, 23:04
Benutzerbild von Luki
Luki Luki ist offline
Obermaat
 
Registriert seit: 05.09.2017
Ort: Neukirchen
Hafen: Trailer daheim
Mein Boot: Campion Allante 190
Bootsname: Jolly Jumper
Betriebsstunden aktuelle Saison : 23
Beiträge: 90
Thanks: 35
Erhielt 97 mal Danke in 48 Beiträgen
Meine Stimmung: gut
Standard

Nein, alles sehr unproblematisch. Ich hatte nur die üblich Sicherheitsausstattung dabei (Schwimmwesten, Rettungsring, Verbandskasten)
Die Wasserpolizei fuhr mal an mir vorbei, winkte und und fuhr weiter.
Ich hatte auch keine Flagge am Boot, weil daheim vergessen
Das Fahrverbot von Juli bis Ende August kennst du ja. Ab 7:00 Ur bis 21:00 Uhr darf der See befahren werden. Ausreichend Abstand vom Ufer ist einzuhalten, glaube was von 100m gelesen zu haben.
Mehr ist nicht zu beachten
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Alle Rechte bei Olaf Schuster