Alleine schleusen - Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler
Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler  

Zurück   Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler > Donau > Donau (D)

Donau (D) Deutsche Donau mit MDK

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 14.05.2017, 08:05
Benutzerbild von Marathon-Driver
Marathon-Driver Marathon-Driver ist offline
Seekadett
 
Registriert seit: 14.11.2015
Ort: Landshut
Mein Boot: Hellwig Marathon V470
Beiträge: 47
Thanks: 0
Erhielt 26 mal Danke in 19 Beiträgen
Meine Stimmung: festlich
Standard Alleine schleusen

Hallo zusammen,
Ist es wirgendwie möglich, alleine ohne Hilfe einer 2. Person die Sportbootschleusen zu passieren?
Durch die Beruflerschleusen habe ich es schon paar mal gemacht und es geht prima, nur durch die kleineren Sportbootschleusen kann ich mir keine Taktik ausmalen.

Lg
Roland
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.05.2017, 12:18
Benutzerbild von MarkusP
MarkusP MarkusP ist offline
Kapitän zur See
 
Registriert seit: 01.12.2008
Ort: Im Wald und auf der Heidi :-)
Hafen: Kapflberg
Mein Boot: Steißbrecher
Bootsname: Bluefire
Beiträge: 1.570
Thanks: 1.187
Erhielt 1.342 mal Danke in 773 Beiträgen
Standard

Alleine geht nicht (naja ich hab mal nen Verrückten gesehen der seine Gummiwurst mit Seilen durch die Schleuse gezogen hat, während er die Schleuse bediente. Das ist aber zur Nachahmung nicht zu empfehlen und imho auch verboten).
In der Schleuse Bad Abbach und Regensburg ist das aber kein Problem. Am Wochenende bist Du eigentlich nie allein. Und falls doch hilft ein freundlicher Anruf bei der Großschleuse. Die nehmen Dich sicher mit dem nächsten Dickschiff mit.

Gesendet von meinem mobilen Fingerbrecher
__________________
Viele Grüße

Markus
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.05.2017, 17:42
Benutzerbild von Der Hanseat
Der Hanseat Der Hanseat ist offline
Flotillenadmiral
 
Registriert seit: 12.10.2009
Ort: Niedersachsen
Hafen: Achim
Mein Boot: Kajütboot
Bootsname: La Vie
Beiträge: 2.203
Thanks: 1.475
Erhielt 4.543 mal Danke in 1.718 Beiträgen
Meine Stimmung: gut
Standard

Ist fast nicht möglich, Markus hat das gut beschrieben.
__________________
Grüße Gaby + Peter
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 17.05.2017, 21:15
Benutzerbild von walterm
walterm walterm ist offline
Obermaat
 
Registriert seit: 22.10.2012
Ort: Wien
Hafen: wien
Mein Boot: Motorkatamaran Einzelbau
Bootsname: StaCato
Betriebsstunden aktuelle Saison : 100
Beiträge: 57
Thanks: 24
Erhielt 69 mal Danke in 33 Beiträgen
Standard

Google mal ein bisschen, da gibt es jede Menge Beschreibungen. Viele, die es nicht tun und anderen verbieten wollen, und viele, die es tun und mit der Zeit Übung bekommen. Ich bin auch schon viele Schleusen alleine gefahren, aber da gab es auch einige, da würde ich mich alleine nicht hineintrauen, wie etwa die Schleusentreppe bei Beziers. Bei halbwegs normalen Bedingungen und Mittelklampe geht es aber ohne Weiteres. Gruß, Walter
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.05.2017, 21:24
Benutzerbild von MarkusP
MarkusP MarkusP ist offline
Kapitän zur See
 
Registriert seit: 01.12.2008
Ort: Im Wald und auf der Heidi :-)
Hafen: Kapflberg
Mein Boot: Steißbrecher
Bootsname: Bluefire
Beiträge: 1.570
Thanks: 1.187
Erhielt 1.342 mal Danke in 773 Beiträgen
Standard

Ohne hier wirklich informiert zu sein:
Ich bin mir nicht sicher, ob eine Schleusung des Bootes ohne Bootsführer überhaupt zulässig ist.
Hintergrund: Neulich schickte mein Kumpel seine Tochter zum Bedienen der Schleuse. Da scheinbar nix passierte ging er rauf um nachzusehen. Ober wartete schon die Rennleitung (die selbst gerade schleuste) und die erste Frage war, ob noch ein Bootsführer mit Schein an Bord ist.
Da noch jemand mit Schein auf dem Boot war, war das Thema gleich beendet.
Kann da jemand was dazu sagen? Muss wirklich ein Bootsführer an Bord sein, auch wenn das Boot am Schleusensteg festgemacht ist?

Gesendet von meinem mobilen Fingerbrecher
__________________
Viele Grüße

Markus
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17.05.2017, 23:33
Benutzerbild von naabtalskip
naabtalskip naabtalskip ist offline
Oberleutnant zur See
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Altlandkreis BUL
Mein Boot: 33 Fuß Motoryacht
Betriebsstunden aktuelle Saison : 45
Beiträge: 448
Thanks: 313
Erhielt 520 mal Danke in 278 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard

So lange das Boot am Wartesteg auf die Schleusung wartet ist es Festlieger und es braucht kein Scheininhaber an Bord zu sein.
__________________
Happy Sailing, Franz Josef
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.05.2017, 08:21
Benutzerbild von howi
howi howi ist offline
ADMIN
 
Registriert seit: 26.08.2008
Ort: Wehringen, Lkr. Augsburg
Hafen: Marina Saal a.d. Donau
Mein Boot: Cranchi Giada 29/30
Bootsname: Buffy
MMSI, Rufzeichen: 211732550, DK9139
Betriebsstunden aktuelle Saison : 47
Beiträge: 10.886
Thanks: 18.760
Erhielt 14.183 mal Danke in 7.574 Beiträgen
Meine Stimmung: kalt
Standard

Wir hatten das Thema unlängst schon mal......

Ich kenn einen (Rico), der hat das wirklich mal gemacht, mit einer langen Leine.........

Ich persönlich halte nichts davon, würde es auch NIE machen !
Warum sollte ich etwas riskieren, wenn ich auch alternativ durch die "Große" Schleuse kann
__________________
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 18.05.2017, 09:24
Benutzerbild von naabtalskip
naabtalskip naabtalskip ist offline
Oberleutnant zur See
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Altlandkreis BUL
Mein Boot: 33 Fuß Motoryacht
Betriebsstunden aktuelle Saison : 45
Beiträge: 448
Thanks: 313
Erhielt 520 mal Danke in 278 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard

Richtig! Ich kannte einen, der bei einem derartigen Manöver etwa 2000 8m in die Bootsschleuse Kehlheim gefallen ist, zum Glück neben das Boot. War damals 78 Jahre und hatte einen Liegeplatz in Saal. Hat's gut überstanden.
__________________
Happy Sailing, Franz Josef
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 18.05.2017, 14:12
Benutzerbild von Marathon-Driver
Marathon-Driver Marathon-Driver ist offline
Seekadett
 
Registriert seit: 14.11.2015
Ort: Landshut
Mein Boot: Hellwig Marathon V470
Beiträge: 47
Thanks: 0
Erhielt 26 mal Danke in 19 Beiträgen
Meine Stimmung: festlich
Standard

Danke für die Ratschläge. Das risiko ist mir zu hoch das etwas passiert. Ich werde dann die große Schleuse benutzen oder paar Minuten warten ob jemand kommt zu helfen.

ps. bin sonntag wieder auf dem wasser, entweder Kelheim oder Straubing
lg
roland
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 18.05.2017, 21:48
Benutzerbild von walterm
walterm walterm ist offline
Obermaat
 
Registriert seit: 22.10.2012
Ort: Wien
Hafen: wien
Mein Boot: Motorkatamaran Einzelbau
Bootsname: StaCato
Betriebsstunden aktuelle Saison : 100
Beiträge: 57
Thanks: 24
Erhielt 69 mal Danke in 33 Beiträgen
Standard

Na das ist ja wohl klar, dass man nicht mutwillig die schwierigere - und damit gefährlichere - Lösung versucht. Gruß, Walter
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Alle Rechte bei Olaf Schuster