Boot polieren - Seite 4 - Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler
Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler  

Zurück   Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler > Boot > Bootstechnik

Bootstechnik Bootskörper, Einbauten, etc.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #31  
Alt 30.05.2017, 10:16
Benutzerbild von howi
howi howi ist offline
ADMIN
 
Registriert seit: 26.08.2008
Ort: Wehringen, Lkr. Augsburg
Hafen: Marina Saal a.d. Donau
Mein Boot: Cranchi Giada 29/30
Bootsname: Buffy
MMSI, Rufzeichen: 211732550, DK9139
Betriebsstunden aktuelle Saison : 31
Beiträge: 10.853
Thanks: 18.597
Erhielt 14.022 mal Danke in 7.528 Beiträgen
Meine Stimmung: sonnenschein
Standard

War am Mittwoch beim Schießen, und hab am Donnerstag in der Früh 1 Stunde geputzt

Je mehr Zeugs das hast, umso schlimmer wird's
__________________
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 30.05.2017, 10:28
Benutzerbild von glumpo
glumpo glumpo ist offline
Admiral*
 
Registriert seit: 10.09.2008
Ort: Wohnort?
Beiträge: 5.129
Thanks: 5.115
Erhielt 10.454 mal Danke in 6.649 Beiträgen
Meine Stimmung: nachdenklich
Standard

Zitat:
Zitat von howi Beitrag anzeigen
Polierst nur noch Deine Büchse
Netmal die wird geputzt
bin nicht mehr bereit meine Zeit für Pflege irgendwelcher DInge zu opfern
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 30.05.2017, 10:37
Benutzerbild von howi
howi howi ist offline
ADMIN
 
Registriert seit: 26.08.2008
Ort: Wehringen, Lkr. Augsburg
Hafen: Marina Saal a.d. Donau
Mein Boot: Cranchi Giada 29/30
Bootsname: Buffy
MMSI, Rufzeichen: 211732550, DK9139
Betriebsstunden aktuelle Saison : 31
Beiträge: 10.853
Thanks: 18.597
Erhielt 14.022 mal Danke in 7.528 Beiträgen
Meine Stimmung: sonnenschein
Standard

Zitat:
Zitat von glumpo Beitrag anzeigen
Netmal die wird geputzt
bin nicht mehr bereit meine Zeit für Pflege irgendwelcher DInge zu opfern
__________________
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #34  
Alt 30.05.2017, 19:03
Benutzerbild von MarkusP
MarkusP MarkusP ist offline
Kapitän zur See
 
Registriert seit: 01.12.2008
Ort: Im Wald und auf der Heidi :-)
Hafen: Kapflberg
Mein Boot: Steißbrecher
Bootsname: Bluefire
Beiträge: 1.569
Thanks: 1.183
Erhielt 1.340 mal Danke in 771 Beiträgen
Standard

Hab grad nachgeschaut: Das letzte Mal habe ich im Frühjahr 2015 poliert, allerdings bei Weitem nicht so gründlich. Im Jahr drauf nur mit Cetronal drüber gegangen. Dieses Jahr hab ich nur poliert, weil der Kumpel aufarbeiten musste und wir ne neue Maschine und Pads haben.
Zur nächsten Saison langt ein Gang mit Cetronal. ..

Gesendet von meinem mobilen Fingerbrecher
__________________
Viele Grüße

Markus
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #35  
Alt 11.01.2018, 10:10
Benutzerbild von Luki
Luki Luki ist offline
Obermaat
 
Registriert seit: 05.09.2017
Ort: Neukirchen
Hafen: Trailer daheim
Mein Boot: Campion Allante 190
Bootsname: Jolly Jumper
Betriebsstunden aktuelle Saison : 21
Beiträge: 86
Thanks: 33
Erhielt 96 mal Danke in 47 Beiträgen
Meine Stimmung: sonnenschein
Standard

Hallo,

ich greife das Thema mal wieder auf.
Mein Boot steht noch in der Halle und ich bin dabei meine To-Do Liste zu schreiben, was alles vor Saisonbeginn gemacht gehört.

Säubern, Polieren und irgendwie versiegeln (habe da keine Ahnung von)

Kann mir hier jemand gute Mittel empfehlen?
Ich habe viel zu dem Thema gelesen, aber je mehr ich lese um so verwirrter werde ich.

Danke im Voraus

Lukas
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 11.01.2018, 11:51
pafrav pafrav ist offline
Oberstabsbootsmann
 
Registriert seit: 03.06.2013
Ort: x
Beiträge: 327
Thanks: 1.435
Erhielt 707 mal Danke in 234 Beiträgen
Meine Stimmung: beschaeftigt
Standard

Zitat:
Zitat von Luki Beitrag anzeigen
Hallo,

ich greife das Thema mal wieder auf.
Mein Boot steht noch in der Halle und ich bin dabei meine To-Do Liste zu schreiben, was alles vor Saisonbeginn gemacht gehört.

Säubern, Polieren und irgendwie versiegeln (habe da keine Ahnung von)

Kann mir hier jemand gute Mittel empfehlen?
Ich habe viel zu dem Thema gelesen, aber je mehr ich lese um so verwirrter werde ich.

Danke im Voraus

Lukas
hier im Boote Forum kannst du dir auch Infos holen:

https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=149796
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #37  
Alt 11.01.2018, 12:07
pafrav pafrav ist offline
Oberstabsbootsmann
 
Registriert seit: 03.06.2013
Ort: x
Beiträge: 327
Thanks: 1.435
Erhielt 707 mal Danke in 234 Beiträgen
Meine Stimmung: beschaeftigt
Standard

Hallo
ich bin Franz Josef (naabtalskip) vom 25.4.2017
noch eine Antwort schuldig:

Also ich war in 2017 zufrieden, das Boot hatte ich von Mai - Ende September im Wasser.
In dieser Zeit war der Schmutz (Vogelkot, Fliegen, usw) sehr leicht mit Wasser zu entfernen, habe keine zusätzlichen Reinigungsmittel benötigt, der optischer Eindruck war für mich ok.

Ich werde das ganze in diesem Frühjahr noch einmal mit dem gleichen Mittel wiederholen aber dann zum Abschluss kurz bevor das Boot ins Wasser kommt noch zusätzlich mit einem Wachs (Sonax Autowax) die Oberfläche ein wenig versiegeln.
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #38  
Alt 11.01.2018, 19:01
Benutzerbild von naabtalskip
naabtalskip naabtalskip ist offline
Oberleutnant zur See
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Altlandkreis BUL
Mein Boot: 33 Fuß Motoryacht
Betriebsstunden aktuelle Saison : 4
Beiträge: 411
Thanks: 283
Erhielt 463 mal Danke in 251 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard

Hallo Pafrav,
recht herzlichen Dank für Deine Rückmeldung. Freut mich, dass es so gut gehalten hat.
Ich bin ja mit Mitte 70 nicht mehr so fit, dass ich mir das Polieren antun will und kann. Ich habe deshalb im Frühjahr mein Stahlboot professionell polieren und versiegeln lassen. Zum ersten Mal seit es 2000 neu ins Wasser kam. War nicht gerade billig, aber hat sich gelohnt. Habe vorher immer nur mit Schmierseife gewaschen und zum Saisonende gekärchert.
Das Boot kam April ins Wasser und war wie neu. Der Aufbau war wirklich farblich neuwertig. Wurde am Steg immer wieder darauf angesprochen. Allerdings merkte man an den Kanten und Rundungen auch, dass deutlich Lackabtrag vorhanden war. Nicht bis auf die Grundierung, aber immerhin.
Der Zustand war im Herbst beim Einwintern fast unverändert. Ich habe das Boot in der Saison nur 2x mit Klarwasser gewaschen. Schmutz hatte sich keiner festgesetzt, ließ sich mit Gardena-Gartenspritze abspülen. Kein Kärchern.
Ich überlege jetzt, da der Zustand noch gut ist, ob ich das Boot für die nächste Saison nur versiegeln lasse.

Gruß Franz-Josef
__________________
Happy Sailing, Franz Josef
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Alle Rechte bei Olaf Schuster