Ab Kelheim fahren bis?? - Seite 2 - Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler
Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler  

Zurück   Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler > Donau > Donau (D)

Donau (D) Deutsche Donau mit MDK

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #11  
Alt 09.07.2017, 23:13
Benutzerbild von naabtalskip
naabtalskip naabtalskip ist offline
Oberleutnant zur See
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Altlandkreis BUL
Mein Boot: 33 Fuß Motoryacht
Betriebsstunden aktuelle Saison : 21
Beiträge: 428
Thanks: 299
Erhielt 500 mal Danke in 269 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard

Binnenfunk ist was anderes als Landfunk, wie Feuerwehr und Polizei. Wird mittels ATIS überwacht. Ausbildung und Prüfung dauert seine Zeit und man braucht Frequenzzuteilung von der Bundesnetzagentur. Und hohes Bußgeld droht.

Zitat:
Zitat von markus82 Beitrag anzeigen
Sorry, also mit dem Wassern hab ich mich verschrieben, natürlich wollen wir in Kelheim Wassern.

Na ich nehme mir den Funk dann mit damit ich rechtzeitig anmelden und nachfragen kann.

Wie ruft man sich denn hier dann? Z.b. schleuse von "mein bootskennzeichen" kommen? Z.b. So wie bei Feuerwehr usw?

Ich habe mir auch schon die Unterlagen bis Österreich ausgedruckt, diese kommen auf alle fälle mit. Hatte mal irgendwo was von nervt Höchstgeschwindigkeit von 13 kmh gelesen.
__________________
Happy Sailing, Franz Josef
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 10.07.2017, 08:49
Benutzerbild von howi
howi howi ist offline
ADMIN
 
Registriert seit: 26.08.2008
Ort: Wehringen, Lkr. Augsburg
Hafen: Marina Saal a.d. Donau
Mein Boot: Cranchi Giada 29/30
Bootsname: Buffy
MMSI, Rufzeichen: 211732550, DK9139
Betriebsstunden aktuelle Saison : 35
Beiträge: 10.867
Thanks: 18.668
Erhielt 14.095 mal Danke in 7.552 Beiträgen
Meine Stimmung: sonnenschein
Standard

Zitat:
Zitat von markus82 Beitrag anzeigen

Na ich nehme mir den Funk dann mit damit ich rechtzeitig anmelden und nachfragen kann.

Wie ruft man sich denn hier dann? Z.b. schleuse von "mein bootskennzeichen" kommen? Z.b. So wie bei Feuerwehr usw?
Ojeeeee
__________________
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 10.07.2017, 10:57
Benutzerbild von Der Hanseat
Der Hanseat Der Hanseat ist offline
Flotillenadmiral
 
Registriert seit: 12.10.2009
Ort: Niedersachsen
Mein Boot: Kajütboot
Betriebsstunden aktuelle Saison : 94
Beiträge: 2.157
Thanks: 1.429
Erhielt 4.358 mal Danke in 1.668 Beiträgen
Meine Stimmung: gut
Standard

Auch beim sogenannten BOS Funk Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (Feuerwehr, Polizei,Rettungsdienst, THW usw.) Alles auf Digitalfunk Abhörsicher, ist eine zwingende Prüfung abzulegen. Es werden nach entsprechender Prüfung die Funkzeugnisse erteilt für Beamte und Mitarbeiter der Organisationen.

Nützt den Bootsführer aber nichts da die Funkkanäle (Frequenz) von der Bundesnetzagentur festgelegt werden.

Also ohne Funkpatente geht hier garnichts.
__________________
Grüße Gaby + Peter
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 10.07.2017, 11:13
Benutzerbild von Der Hanseat
Der Hanseat Der Hanseat ist offline
Flotillenadmiral
 
Registriert seit: 12.10.2009
Ort: Niedersachsen
Mein Boot: Kajütboot
Betriebsstunden aktuelle Saison : 94
Beiträge: 2.157
Thanks: 1.429
Erhielt 4.358 mal Danke in 1.668 Beiträgen
Meine Stimmung: gut
Standard

Die Führerscheinlosen (15 PS Generation) werden hier an der Küste nicht gern gesehen, weil zum Teil das Chaos vorprogrammiert ist, es werden hier sehr strenge Kontrollen der Waschpo Bremen und Niedersachsen, mit zum Teil sehr hohen Bußgeldern und auch Führerscheinentzug für den PKW verhängt..
__________________
Grüße Gaby + Peter
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 11.07.2017, 21:37
Benutzerbild von markus82
markus82 markus82 ist offline
Maat
 
Registriert seit: 06.07.2017
Ort: Reichertshofen
Mein Boot: Viamare 330 Alu
Betriebsstunden aktuelle Saison : 8
Beiträge: 8
Thanks: 2
Erhielt 8 mal Danke in 3 Beiträgen
Standard

Danke für eure Antworten, um es nicht falsch zu verstehen warum ich den Beitrag hier eingestellt habe.

Ich wollte eben Tips von Profis hören, und nicht zu denen Gehören die keiner irgendwo sehen will weil Sie denken sie können tun was Sie wollen.
Die Frage wegen dem Funk habe ich gestellt da diese BOS Funkzeugnise ja vorhanden wären aber ja nichts bringen. :-(

Zum Einfahren werde ich dann mal wenn das Wetter passt am 28.7.-30.7. mal den Hafen in Kapfelberg besuchen, und dort meine ersten erfahrungen sammeln. ;-)

@MarkusP: Bist du dort öfter unterwegs?

Grüße Markus
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 11.07.2017, 21:39
Benutzerbild von MarkusP
MarkusP MarkusP ist offline
Kapitän zur See
 
Registriert seit: 01.12.2008
Ort: Im Wald und auf der Heidi :-)
Hafen: Kapflberg
Mein Boot: Steißbrecher
Bootsname: Bluefire
Beiträge: 1.569
Thanks: 1.187
Erhielt 1.341 mal Danke in 772 Beiträgen
Standard

Yepp, ich hab mein Boot in Kapflberg liegen.
Viele Grüße
(auch) Markus

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
__________________
Viele Grüße

Markus
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 12.07.2017, 09:53
Benutzerbild von Der Hanseat
Der Hanseat Der Hanseat ist offline
Flotillenadmiral
 
Registriert seit: 12.10.2009
Ort: Niedersachsen
Mein Boot: Kajütboot
Betriebsstunden aktuelle Saison : 94
Beiträge: 2.157
Thanks: 1.429
Erhielt 4.358 mal Danke in 1.668 Beiträgen
Meine Stimmung: gut
Standard

Zitat:
Zitat von markus82 Beitrag anzeigen
Danke für eure Antworten, um es nicht falsch zu verstehen warum ich den Beitrag hier eingestellt habe.

Ich wollte eben Tips von Profis hören, und nicht zu denen Gehören die keiner irgendwo sehen will weil Sie denken sie können tun was Sie wollen.
Die Frage wegen dem Funk habe ich gestellt da diese BOS Funkzeugnise ja vorhanden wären aber ja nichts bringen. :-(

Zum Einfahren werde ich dann mal wenn das Wetter passt am 28.7.-30.7. mal den Hafen in Kapfelberg besuchen, und dort meine ersten erfahrungen sammeln. ;-)

@MarkusP: Bist du dort öfter unterwegs?

Grüße Markus
Da ich auch BOS Funkpatent habe, war ich damals auch davon ausgegangen das reicht, wurde dann aber sehr schnell auf den Boden der Tatsachen eingeholt. Selbst Flugfunkpatente gelten nicht.
Das ist halt Deutschland.
__________________
Grüße Gaby + Peter
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 12.07.2017, 16:04
Benutzerbild von Ralle
Ralle Ralle ist offline
Seekadett
 
Registriert seit: 09.12.2015
Ort: Steinhöring
Hafen: um Regensburg herum
Mein Boot: Wiking Merkur 410 mit Honda BF 50
Beiträge: 37
Thanks: 41
Erhielt 21 mal Danke in 11 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard

Hallo Markus,

hatten sowas ähnliches auch gemacht, eins vorab: verabschiede Dich davon, in 2 Tagen nach Passau und wieder zurück zu kommen, es sei denn, Du willst quasi durchfahren solang es hell ist.

Wir hatten das letztes Jahr mit einem 40 PS Schlauchboot angegangen und sind in 3 Tagen von Kapfelberg nach Deggendorf und wieder zurück gefahren. Haben es gemütlich angehen lassen.

Als erstes mal der Hinweis: Halte Dich ans Fahrwasser. In der Donau wirst Du auf Buhnen treffen, die Dich die Schraube und mehr kosten, wenn Du da mit Tempo drauffährst (wir hätten da fast vor Mariaposching so ne Begegnung gehabt).

Informiere Dich vorab über Tankmöglichkeiten, die sind nicht an jeder Ecke gegeben, in nem 330er Schlauchi hast auch nicht endlos Platz für Sprit.

Wir haben gezeltet, das ist lt. WSA in Regensburg erlaubt (wenn man auf der Durchreise ist). Eine gute Übernachtungsstelle war z.B. das Strandbad (naja, Wiese bei der ehemaligen Fähre) in Stephansposching.

Bei den Schleusen einfach davor anlegen und Schleusentelefon nutzen, geht ganz problemlos. ... die ersten Schleusen sind noch Sportbootschleusen (Bad Abbach und Regensburg), da kannst reinfahren und selbst bedienen (oben Berg und Talfahrt stellen und Knopf drücken, Beschreibung vor Ort).

Viel Spaß dabei, wir werden dieses Jahr auch mit den kleinen Schlauchis (360 mit 15 PS und 310 mit 9.9 PS) fahren, da man die fast überall an Land ziehen kann und damit die Übernachtungsmöglichkeiten stark erhöht. Geplant ist 21. bis 23.07., allerdings kann sich aus familiären Gründen noch was verschieben ... es ist ja immer was. Diesmal gehts von Deggendorf aus talwärts.

Ciao, Ralf
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 12.07.2017, 16:10
Benutzerbild von MarkusP
MarkusP MarkusP ist offline
Kapitän zur See
 
Registriert seit: 01.12.2008
Ort: Im Wald und auf der Heidi :-)
Hafen: Kapflberg
Mein Boot: Steißbrecher
Bootsname: Bluefire
Beiträge: 1.569
Thanks: 1.187
Erhielt 1.341 mal Danke in 772 Beiträgen
Standard

Info: Aktuell ist die Sportbootschleuse geschlossen - siehe Thread. Ausserdem den Thread ganz oben - Untiefe Bad Abbach beachten...

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
__________________
Viele Grüße

Markus
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 13.07.2017, 16:14
Benutzerbild von markus82
markus82 markus82 ist offline
Maat
 
Registriert seit: 06.07.2017
Ort: Reichertshofen
Mein Boot: Viamare 330 Alu
Betriebsstunden aktuelle Saison : 8
Beiträge: 8
Thanks: 2
Erhielt 8 mal Danke in 3 Beiträgen
Standard

@Ralf:Also gesamt gedacht hatten wir so 4-5 Tage, eben 2 Tage der Donau folgen und dann nach 2 Tagen wieder die Rückfahrt antreten, denn denke zurück kann es evtl. etwas länger dauern.



Passau muss ich ehrlich gesagt nicht erreichen, wir wollten einfach mal der Donau folgen und einfach mal sehen wie weit wir so kommen und was es vom Wasser aus so zum sehen gibt. :-)


Übernachtungen hätten wir ganz einfach nach Bundeswehr art verbracht in nem Biwak. :-)

Grüße Markus

Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Alle Rechte bei Olaf Schuster