Schlauchboottour Weltenburger Kloster - Sinzing - Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler
Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler  

Zurück   Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler > Donau > Donau (D)

Donau (D) Deutsche Donau mit MDK

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 12.07.2019, 11:20
Benutzerbild von MaxPower
MaxPower MaxPower ist offline
Maat
 
Registriert seit: 12.07.2019
Ort: Sinzing
Beiträge: 2
Thanks: 0
Erhielt 0 mal Danke in 0 Beiträgen
Standard Schlauchboottour Weltenburger Kloster - Sinzing

Servus mitanand!

Ich plane mit ein paar Jungs vom Weltenburger Kloster nach Sinzing per Schlauchboot zu paddeln/treiben.

Laut naviship würde man ca. 3h benötigen. Ist das realistisch?

Mein Hauptansinnen ist jedoch folgendes. Gibt es irgendwelche Besonderheiten auf die wir der Route entlang unbedingt aufpassen müssen?

Grüße
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.07.2019, 18:32
Benutzerbild von Wolf b.
Wolf b. Wolf b. ist offline
MODERATOR
 
Registriert seit: 18.11.2008
Ort: nördl. Oberpfalz
Hafen: Kapfelberg
Mein Boot: Invader2200, Stor Triss KS und Kleinboote
Bootsname: Blubber, Trissie, Flora und Lazy
Betriebsstunden aktuelle Saison : Motorstunden ca 10
Beiträge: 4.386
Thanks: 8.485
Erhielt 8.693 mal Danke in 3.646 Beiträgen
Meine Stimmung: sonnenschein
Standard

Servus,


die 3 Stunden kommen mir etwas kurz vor.
Es ist zwar ein paar Jahrzehnte her, seit ich die Strecke mal gepaddelt bin aber ich schätze die Strecke auf etwa 30 Flußkilometer oder mehr ohne nachgesehen zu haben.
Wenn du dich viel treiben lassen willst, wirst du im Schnitt nicht mehr als 5 km/h schaffen.


Was ist das für ein Schlauchboot?
Mit einem Schlauchkanadier oder -kajak kommst du natürlich besser voran.


Wenn du aus sinzing kommst wirst du die Sportbootschleuse Bad Abbach evtl. eh kennen, zwecks Besonderheiten.
Ansonsten waren zumindest früher etliche Sand/Kiesbänke im Durchbruch.
Aufpassen würde ich vor allem auf manövrierbarkeit, da sowohl im Durchbruch als auch unterhalb Berufsschifffahrt herrscht.
Im Durchbruch hast du auch teilweise ganze nette Strömung die dich schon mal wo hindrücken will, wo du garantiert nicht hin willst.


Bist du mit dem Boot schon mal unterwegs gewesen?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.07.2019, 09:24
Benutzerbild von Riedenburgfritz
Riedenburgfritz Riedenburgfritz ist offline
Kapitänleutnant
 
Registriert seit: 12.05.2011
Ort: Rieden
Hafen: Zu oft auf dem Trocknen in der Oberpfalz
Mein Boot: 4,60m Ruderboot, 5 PS-AB,
Bootsname: Fürchtenichts
Beiträge: 568
Thanks: 1.637
Erhielt 611 mal Danke in 324 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard Schlauchboottour

Hallo "Max" (?),


das ist mit Sicherheit eine ausgiebige Tagestour, wie Wolf schon schreibt. Fliessgeschwindigkeit der Donau ca. 5 - 6 km/h, im Stau vor Bad Abbach weniger. Ansonsten sehe auch ich dort keine sonderlichen Schwierigkeiten ausser dem Weltenburger Bier, wenn man der Berufsschiffahrt nicht in die Quere kommt.
Ich empfehle, das Boot in Stausacker (gegenüber Weltenburg) in der Nähe der Fähre einzusetzen, weil es dort keine Parkplatzprobleme gibt.

Im Durchbruch müssen die Fahrgastschiffe bei niedrigerem Wasserstand relativ stur ihre Fahrrinne einhalten!


Viel Spass und gutes Gelingen!


Fritz
__________________
Meine private Homepage:
www.riedfritz.de
60.000 Büroartikel u.a. auch Yachtlack und Farben, online ab Lager kaufen:
www.buerofritz.liefert-es.com
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.07.2019, 11:16
Benutzerbild von MaxPower
MaxPower MaxPower ist offline
Maat
 
Registriert seit: 12.07.2019
Ort: Sinzing
Beiträge: 2
Thanks: 0
Erhielt 0 mal Danke in 0 Beiträgen
Standard

HI! Danke schon mal für eure Infos.

Auf was genau müsste man bei der Schleuse Bad Abbach beachten? Kenn ich leider nur von oben per Rad.

Hoffe parken kann man beim Kloster auch etwas länger...

Ansonsten haben wir nur zwei stinknormale Schlauchboote (kein Kanadier oder so).

vg
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.07.2019, 11:47
Benutzerbild von Riedenburgfritz
Riedenburgfritz Riedenburgfritz ist offline
Kapitänleutnant
 
Registriert seit: 12.05.2011
Ort: Rieden
Hafen: Zu oft auf dem Trocknen in der Oberpfalz
Mein Boot: 4,60m Ruderboot, 5 PS-AB,
Bootsname: Fürchtenichts
Beiträge: 568
Thanks: 1.637
Erhielt 611 mal Danke in 324 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard Parkgebühren

Zitat:
Hoffe parken kann man beim Kloster auch etwas länger...
Meinst du mit dem Auto oder mit dem Boot?
Wie schon geschrieben: auf der linken Donauseite in Stausacker sind kostenlose Autoparkmöglichkeiten und problemloser Wasserzugang. M.W. sind die Parkplätze auf der Weltenburger Seite gebührenpflichtig.


Mit "stinknormalen" Schlauchbooten empfiehlt sich die Sportbootschleuse am rechten Donauufer bei Poikam.



Viele Grüße,

Fritz
__________________
Meine private Homepage:
www.riedfritz.de
60.000 Büroartikel u.a. auch Yachtlack und Farben, online ab Lager kaufen:
www.buerofritz.liefert-es.com
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Alle Rechte bei Olaf Schuster