Winterbetrieb - Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler
Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler  

Zurück   Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler > Boot > Motortechnik

Motortechnik Motor, Antrieb

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 13.04.2016, 18:06
Benutzerbild von Pinz-Max
Pinz-Max Pinz-Max ist offline
Seekadett
 
Registriert seit: 09.04.2016
Ort: Wien
Hafen: Kuchelau (Kilometer 1935)
Mein Boot: Glassport 190 (99kW, 3 Liter-MerCruiser)
Bootsname: MS Boot
Betriebsstunden aktuelle Saison: 13,2
Beiträge: 31
Thanks: 23
Erhielt 38 mal Danke in 18 Beiträgen
Standard Winterbetrieb

Die Forensuche hat mir leider nicht geholfen, somit als neuer Thread...

Ja, der Winter ist gerademal um, da denkt man an die sonnigen Tage - aber irgendwann kommt der kalte Kerl wieder und ich hätte eigentlich vor, dass ich dann trotzdem fahre!

Wie sieht das rein technisch aus?
In der Bootsschule haben wir gelernt, dass die Kühlung über das durch den Motor gepumpte Wasser (mal direkt durch die Kühlkanäle, mal am Wärmetauscher vorbei) funktioniert.
Wie bekomme ich dieses Wasser nach Betrieb wieder raus?

Eine Heizung für den Motor wird man bei den Donauriesen wohl finden, aber bei einem Booterl mit nichtmal 6 Meter schaut es da nicht so gut aus.

Gibt es Lösungsansätze oder muss ich meinen Dampfer nach jedem Bad aus dem Wasser holen und trocken rubbeln?

Liebe Grüße
Markus

P.S.: Motor ist ein 3 Liter Mercury mit 135 PS (genauer Typ ist mir jetzt nicht bekannt, bekomme die Papiere erst in den nächsten Tagen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.04.2016, 18:47
Benutzerbild von jack0602
jack0602 jack0602 ist offline
Kapitän zur See
 
Registriert seit: 14.04.2012
Ort: Strasshof an der Nordbahn
Hafen: Nähe Wien
Mein Boot: Ockelbo mit AQ 171/290 Holz Zille
Beiträge: 1.042
Thanks: 8.536
Erhielt 1.952 mal Danke in 935 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard

Markus,wenn es keine Minus hat ist es egal,aber bei Minusgraden wirst du nicht drum herum kommen zu spülen mit Frostschutz,wenn du keinen Riss im Block riskieren willst.In den meisten Marinas geht die Saison von April bis Oktober,da kann normal nichts passieren.
__________________
Ein echter Wiener geht nicht unter
Gruß Johann
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.04.2016, 19:21
Benutzerbild von Pinz-Max
Pinz-Max Pinz-Max ist offline
Seekadett
 
Registriert seit: 09.04.2016
Ort: Wien
Hafen: Kuchelau (Kilometer 1935)
Mein Boot: Glassport 190 (99kW, 3 Liter-MerCruiser)
Bootsname: MS Boot
Betriebsstunden aktuelle Saison: 13,2
Beiträge: 31
Thanks: 23
Erhielt 38 mal Danke in 18 Beiträgen
Standard

Servus!

Ja, genau darum geht es mir...ich will den Motor nicht vernichten und trotzdem im Winter (also wirklich das ganze Jahr lang) fahren können.
Mit dem Hafen scheint das zu klappen, zumindest habe ich keine negative Antwort bekommen, als ich gesagt habe, dass ich auch im Winter fahren möchte.

Die Frag ist jetzt, ob es eine Möglichkeit gibt, das Wasser nach der Fahrt aus dem Motor zu bekommen.
Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, wird grundsätzlich mit Frostschutz gespült...na dann muss ich ja nur noch abchecken ob das auch geht, wenn das Boot im Wasser ist (z.B. mit mit einem Schlauchanschluss, durch den man Kühlmittel rein- und wieder rauspumpen kann).

Klingt wahrscheinlich alles komisch, weil es üblich ist, dass die Boote trocken überwintern, aber iiiiiirgendwer muss doch auch Erfahrung mit der kalten Jahreszeit haben, es gibt doch auch genügend Boote im hohen Norden und die liegen auch nicht ein paar Monate lang vor dem offenen Kamin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Alle Rechte bei Olaf Schuster