Rundreise - Seite 6 - Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler
Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler  

Zurück   Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler > Donau > Törns, Bilder, Videos

Törns, Bilder, Videos Wie der Name schon sagt

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #51  
Alt 11.12.2018, 15:56
Benutzerbild von Wolf b.
Wolf b. Wolf b. ist offline
MODERATOR
 
Registriert seit: 18.11.2008
Ort: nördl. Oberpfalz
Hafen: Kapfelberg
Mein Boot: Invader2200, Stor Triss KS und Kleinboote
Bootsname: Blubber, Trissie, Flora und Lazy
Betriebsstunden aktuelle Saison : Motorstunden ca 10
Beiträge: 4.329
Thanks: 8.368
Erhielt 8.596 mal Danke in 3.597 Beiträgen
Meine Stimmung: sonnenschein
Standard

Zitat:
Zitat von Odessa Beitrag anzeigen
Soweit ich weiß, haben wir in D keine Ausrüstungspflicht, aber nicht einmal da bin ich hundertprozentig sicher :-) Mir geht es nicht darum zu sparen, sondern Strafen bei Kontrollen zu vermeiden. Da aber z.B. Rauchtöpfe, Handfackeln u.ä. nur drei Jahre lang anerkannt werden - sie funktionieren sicher auch danach noch, gelten aber bei Kontrollen nicht mehr - interessiert es mich schon, ob ich einen, zwei oder drei Rauchtöpfe à 26 € kaufen muss.
Zumindest waren vor 11 Jahren bei der Ausfahrt von Sulina ins Schwarze Meer Seenotsignalmittel (Raketen) vorgeschrieben.
Bei uns wurde das nicht kontrolliert, sie waren eh vorhanden.

Die Ungarn haben Ausrüstungsvorschriften, hat bei mir aber auch keiner kontrolliert. Allerdings hab ich z.B. den vorgeschrieben Rettungsring an der Reling gefahren.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #52  
Alt 11.12.2018, 23:14
Benutzerbild von naabtalskip
naabtalskip naabtalskip ist offline
Oberleutnant zur See
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Altlandkreis BUL
Mein Boot: 33 Fuß Motoryacht
Beiträge: 461
Thanks: 346
Erhielt 553 mal Danke in 292 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard

Ich verstehe die ganze Diskussion um Ausrüstung nicht. Unabhängig von irgendwelchen Ausrüstungspflichten rüste ich mich doch so aus, dass ich entsprechend der vorgesehenen Fahrtroute für mich und meine Mitfahrer die Gefahr für Leib und Leben minimiere.

Das heißt, dass ich, wenn es über offenes Meer geht, und das sind Schwarzes Meer, Ägäis, Mittelmeer und vor allem der sturmreiche "Löwengolf" bis zur Rhonemündung, mich sogar mit einer Rettungsinsel, mit allen erdenklichen Signalmitteln, Handfunke zusätzlich zum Funkgerät usw. ausrüste.

Ich spreche hier nicht aus dem hohlen Bauch. Immerhin habe ich auf Segel- und Motoryachten 34 000 sm auf dem Buckel und war sehr oft dankbar für Ausrüstung, die nicht vorgeschrieben war.

An Sicherheitsausrüstung zu sparen, halte ich für eine Abart des russischen Roulettes.


Zitat:
Zitat von Wolf b. Beitrag anzeigen
Zumindest waren vor 11 Jahren bei der Ausfahrt von Sulina ins Schwarze Meer Seenotsignalmittel (Raketen) vorgeschrieben.
Bei uns wurde das nicht kontrolliert, sie waren eh vorhanden.

Die Ungarn haben Ausrüstungsvorschriften, hat bei mir aber auch keiner kontrolliert. Allerdings hab ich z.B. den vorgeschrieben Rettungsring an der Reling gefahren.
__________________
Happy Sailing, Franz Josef
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #53  
Alt 12.12.2018, 06:44
Benutzerbild von Wolf b.
Wolf b. Wolf b. ist offline
MODERATOR
 
Registriert seit: 18.11.2008
Ort: nördl. Oberpfalz
Hafen: Kapfelberg
Mein Boot: Invader2200, Stor Triss KS und Kleinboote
Bootsname: Blubber, Trissie, Flora und Lazy
Betriebsstunden aktuelle Saison : Motorstunden ca 10
Beiträge: 4.329
Thanks: 8.368
Erhielt 8.596 mal Danke in 3.597 Beiträgen
Meine Stimmung: sonnenschein
Standard

Zitat:
Zitat von naabtalskip Beitrag anzeigen
Unabhängig von irgendwelchen Ausrüstungspflichten rüste ich mich doch so aus, dass ich entsprechend der vorgesehenen Fahrtroute für mich und meine Mitfahrer die Gefahr für Leib und Leben minimiere.
Ich bin auch immer mit allem ausgerüstet, was im Fahrgebiet sinnvoll ist.

Aber trotzdem ist es sinnvoll, sich eventuelle Ausrüstungspflichten anzusehen.
Da stehen manchmal überraschende Sachen drin.
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #54  
Alt 12.12.2018, 08:26
Benutzerbild von Riedenburgfritz
Riedenburgfritz Riedenburgfritz ist offline
Kapitänleutnant
 
Registriert seit: 12.05.2011
Ort: Rieden
Hafen: Zu oft auf dem Trocknen in der Oberpfalz
Mein Boot: 4,60m Ruderboot, 5 PS-AB,
Bootsname: Fürchtenichts
Beiträge: 547
Thanks: 1.500
Erhielt 598 mal Danke in 315 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard Ausrüstung

Zitat:
Zitat von Naabtalskip
.....und war sehr oft dankbar für Ausrüstung, die nicht vorgeschrieben war.
Hilft aber bei einer Kontrolle nicht viel, wenn aus irgendwelchen Gründen gerade das vorgeschrieben ist, was man nicht dabei hat.


Viele Grüße,


Fritz
__________________
Meine private Homepage:
www.riedfritz.de
60.000 Büroartikel u.a. auch Yachtlack und Farben, online ab Lager kaufen:
www.buerofritz.liefert-es.com
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #55  
Alt 12.12.2018, 12:03
Benutzerbild von Odessa
Odessa Odessa ist offline
Obermaat
 
Registriert seit: 01.11.2017
Ort: Dickes B ob'n an der Spree ...
Mein Boot: das Letzte
Beiträge: 72
Thanks: 58
Erhielt 29 mal Danke in 22 Beiträgen
Meine Stimmung: wobinich
Standard

Zitat:
Zitat von Riedenburgfritz Beitrag anzeigen
Hilft aber bei einer Kontrolle nicht viel, wenn aus irgendwelchen Gründen gerade das vorgeschrieben ist, was man nicht dabei hat.
... oder eben nicht in der vorgeschriebenen Menge, siehe Italien. Da müssen je nach Entfernung von der Küste 1, 2 oder 3 Rauchtöpfe an Bord sein. Nun komme ich ja von Korfu 'rüber, bin also kurzzeitig in der weitesten Zone, bewege mich dann aber immer küstennah ...
Auch darf nicht außer Acht gelassen werden, dass die Fahrt an sich noch finanzierbar sein muss. Sollte jetzt jemand mit dem zu oft gebrauchten Totschlagargument "wer sich das nicht leisten kann ..." kommen, müsste ich tatsächlich mal schauen, ob es hier eine Ignorierliste gibt.
__________________
Keine vier Wochen bis zur Abfahrt. Das Boot ist noch nicht fertig, ich schon ...
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #56  
Alt 13.12.2018, 11:29
Benutzerbild von Riedenburgfritz
Riedenburgfritz Riedenburgfritz ist offline
Kapitänleutnant
 
Registriert seit: 12.05.2011
Ort: Rieden
Hafen: Zu oft auf dem Trocknen in der Oberpfalz
Mein Boot: 4,60m Ruderboot, 5 PS-AB,
Bootsname: Fürchtenichts
Beiträge: 547
Thanks: 1.500
Erhielt 598 mal Danke in 315 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard Rauchtöpfe

Da ist wahrscheinlich das Problem, dass jedes Land die Prioritäten anders setzt als man selbst.
Zitat:
Da müssen je nach Entfernung von der Küste 1, 2 oder 3 Rauchtöpfe an Bord sein.
Da kannst du ja, je näher du der Küste kommst, immer wieder einen über Bord werfen, daß wieder Platz auf dem Schiff wird.


Viele Grüße,


Fritz
__________________
Meine private Homepage:
www.riedfritz.de
60.000 Büroartikel u.a. auch Yachtlack und Farben, online ab Lager kaufen:
www.buerofritz.liefert-es.com
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 15.12.2018, 19:36
Benutzerbild von Odessa
Odessa Odessa ist offline
Obermaat
 
Registriert seit: 01.11.2017
Ort: Dickes B ob'n an der Spree ...
Mein Boot: das Letzte
Beiträge: 72
Thanks: 58
Erhielt 29 mal Danke in 22 Beiträgen
Meine Stimmung: wobinich
Standard

Die Idee ist gar nicht schlecht ... Zwar habe ich selbst kein Platzproblem, aber ich kann ja einfach einem kleinen Boot auf derselben Strecke nachfahren und aufsammeln, was der wegen Platzmangel in Küstennähe über Bord wirft
__________________
Keine vier Wochen bis zur Abfahrt. Das Boot ist noch nicht fertig, ich schon ...
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 28.01.2019, 19:06
Benutzerbild von FranzXaver
FranzXaver FranzXaver ist offline
Obermaat
 
Registriert seit: 29.11.2009
Ort: Linz ist die kürzeste Anfahrt zur Donau
Hafen: Wien, so wollte es der Gesetzgeber, damals
Mein Boot: Verdränger
Bootsname: MOANA
MMSI, Rufzeichen: noch offen
Betriebsstunden aktuelle Saison : 00,00
Beiträge: 80
Thanks: 46
Erhielt 118 mal Danke in 43 Beiträgen
Standard Ich beginne gerade mich einzulesen, zieht sich ja schon ganz schön in die Länge!

Aber "Kurs halten" und stur drauf los, sonst wird's nichts mit der Abfahrt!
Oder bist schon unterwegs?
Ich habe 2011 von Linz aus mit 8m, 25 PS und 1,5m Tiefgang ohne Probleme Sulina erreicht. Odessa habe ich als Reiseziel gestrichen. Hat die höchste Aids-Durchseuchung der Welt! Mach dich mal bei Wiki Schlau. Wennst a bissl Spaß haben willst, gleich im SM rechts nach Constanta abbiegen.
2013 habe ich mich dann in Marseille in die Rhone angestellt und bin bei HW hoch. Langsam, langsam, ….. Der Spaß liegt doch am fahren!
Ich lese mich in den nächsten Tagen noch a bisserl in den Beiträgen durch, oder besser, frag einfach zu.

Zum Tiefgang hat schon ein Sportskamerad richtig angemerkt:
so mancher Sportsboothafen liegt in der Einfahrt um die 80 cm. Wenns weniger wird, wird gebaggert. Habs gesehen, teilweise von Clubmitgliedern. Und da diese lieber fahren als baggern, wird die Einfahrt sehr sehr schmal gehalten und nicht gerade "üblich" betont. Und noch eine Schweinerei kommt dazu: die Kraftwerke fahren "Schwellbetrieb". Das bedeutet: wennst heute wo rein kommst, heist das nicht, dasst morgen wieder raus kommst!
Das Ankern im Strom hat auch einen riesen Vorteil: keine 20 Meter vom Ufer gibt`s keine Gelsen (Stechmücken, Moskitos) mehr.

2012 von Patras GR non stopp nach Sizilien, so um 220 SM, liefen ohne RI bei 3 Tage Zeitfenster (Ostwind). Ein bisschen kribbeln tuts schon. Es treibt ja genug herum, was nicht aus Plastik ist. Aber keine Angst: du siehst auch in stockdunkler Nacht durch Reflexionen deiner (hoffentlich gut positionierten) Navigationslichter "Störungen" im Wellenbild.
__________________
Ahoi, ahoi, Franz Xaver

Früher waren die Schiffe aus Holz und die Männer aus Eisen! F.X.
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 28.01.2019, 19:10
Benutzerbild von FranzXaver
FranzXaver FranzXaver ist offline
Obermaat
 
Registriert seit: 29.11.2009
Ort: Linz ist die kürzeste Anfahrt zur Donau
Hafen: Wien, so wollte es der Gesetzgeber, damals
Mein Boot: Verdränger
Bootsname: MOANA
MMSI, Rufzeichen: noch offen
Betriebsstunden aktuelle Saison : 00,00
Beiträge: 80
Thanks: 46
Erhielt 118 mal Danke in 43 Beiträgen
Standard Tauschen wir uns mal aus ..... habe Interesse und Zeit mitzukommen

Hab ich vergessen!

Würde gerne nochmals zu Tal gehen …. 0 Meter, 0 kM
__________________
Ahoi, ahoi, Franz Xaver

Früher waren die Schiffe aus Holz und die Männer aus Eisen! F.X.
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 28.01.2019, 22:17
Benutzerbild von Odessa
Odessa Odessa ist offline
Obermaat
 
Registriert seit: 01.11.2017
Ort: Dickes B ob'n an der Spree ...
Mein Boot: das Letzte
Beiträge: 72
Thanks: 58
Erhielt 29 mal Danke in 22 Beiträgen
Meine Stimmung: wobinich
Standard

Das rate ich eher dir: https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_...Pr%C3%A4valenz Von 0,9% in der Ukraine bis 27,2 % in Swasiland ist ein ganzes Stück :-) Abgesehen davon habe ich anscheinend völlig andere Vorstellungen vom Reisen ...
__________________
Keine vier Wochen bis zur Abfahrt. Das Boot ist noch nicht fertig, ich schon ...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Alle Rechte bei Olaf Schuster