Mein Törn 2018 - Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler
Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler  

Zurück   Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler > Andere Gewässer > Binnen

Binnen Bodensee, Gardasee, Rhein, usw.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 06.01.2018, 20:29
Benutzerbild von Wolf b.
Wolf b. Wolf b. ist offline
MODERATOR
 
Registriert seit: 18.11.2008
Ort: nördl. Oberpfalz
Hafen: Kapfelberg
Mein Boot: Invader2200, Stor Triss KS und Kleinboote
Bootsname: Blubber, Trissie, Flora und Lazy
Betriebsstunden aktuelle Saison : Motorstunden ca 10
Beiträge: 4.290
Thanks: 8.153
Erhielt 8.387 mal Danke in 3.526 Beiträgen
Meine Stimmung: sonnenschein
Standard Mein Törn 2018

Hallo Freunde,

Ich bin am überlegen was ich 2018 mache.
Liegeplatz hab ich mir in Kapfelberg gesichert.

Ich bin hin und her gerissen, Donau runter oder mal den Main.

Mir gehen für für und wider die Argumente aus .......
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.01.2018, 21:37
Benutzerbild von naabtalskip
naabtalskip naabtalskip ist offline
Oberleutnant zur See
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Altlandkreis BUL
Mein Boot: 33 Fuß Motoryacht
Betriebsstunden aktuelle Saison : 4
Beiträge: 411
Thanks: 283
Erhielt 463 mal Danke in 251 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard

Sind letztes Jahr die Donau runter bis Krems und zurück. Unsere 9. Donautour, teils bis Bratislava, und immer wieder schön. Jeden Tag ein Höhepunkt. Und, nur durchschnittlich alle 30 km eine Schleuse. Auf dem Rhein alle 10 km. Ich müsste da nicht lange überlegen. Die Donau ist der abwechslungsreichste Fluss Europas.
__________________
Happy Sailing, Franz Josef
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 07.01.2018, 08:21
Benutzerbild von Luki
Luki Luki ist offline
Obermaat
 
Registriert seit: 05.09.2017
Ort: Neukirchen
Hafen: Trailer daheim
Mein Boot: Campion Allante 190
Bootsname: Jolly Jumper
Betriebsstunden aktuelle Saison : 21
Beiträge: 86
Thanks: 32
Erhielt 96 mal Danke in 47 Beiträgen
Meine Stimmung: sonnenschein
Standard

Ich habe früher am Rhein gewohnt (Sinzheim, bei Baden-Baden) und von dort aus den Rhein bis nach Basel abgefahren...fand ich jetzt nicht so spektakulär...

Weiß grad nicht wie du bis zum Main kommen willst, also über den Rhein oder ob z.B. von Oberfranken aus starten möchtest..

Denken von Oberfranken aus könnte der Main sehr interessant sein..
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 07.01.2018, 17:12
Benutzerbild von Wolf b.
Wolf b. Wolf b. ist offline
MODERATOR
 
Registriert seit: 18.11.2008
Ort: nördl. Oberpfalz
Hafen: Kapfelberg
Mein Boot: Invader2200, Stor Triss KS und Kleinboote
Bootsname: Blubber, Trissie, Flora und Lazy
Betriebsstunden aktuelle Saison : Motorstunden ca 10
Beiträge: 4.290
Thanks: 8.153
Erhielt 8.387 mal Danke in 3.526 Beiträgen
Meine Stimmung: sonnenschein
Standard

Zitat:
Zitat von Luki Beitrag anzeigen
Weiß grad nicht wie du bis zum Main kommen willst, also über den Rhein oder ob z.B. von Oberfranken aus starten möchtest...
Ich würde über den Main Donau Kanal nach Bamberg und dann flußabwärts.
Der Vorteil vom Main wäre, daß ich gegen die Strömung locker auf eigenem Kiel wieder zurück könnte.
Für den Main spricht auch, daß ich den bisher nur einmal in meiner Jugend mit dem Faltboot befahren habe, seitdem nicht mehr.

Wenn Donau, dann wohl bis Budapest und mit der Bahn zurück das Auto und Trailer holen.

Eine weitere Möglichkeit wäre zwei Törns zu machen, in jede Richtung einen.
Dann halt jeweils nicht so weit.
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 07.01.2018, 19:37
Benutzerbild von Luki
Luki Luki ist offline
Obermaat
 
Registriert seit: 05.09.2017
Ort: Neukirchen
Hafen: Trailer daheim
Mein Boot: Campion Allante 190
Bootsname: Jolly Jumper
Betriebsstunden aktuelle Saison : 21
Beiträge: 86
Thanks: 32
Erhielt 96 mal Danke in 47 Beiträgen
Meine Stimmung: sonnenschein
Standard

So wie du das schilderst würde ich mich für den Main entscheiden.
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 07.01.2018, 23:28
Benutzerbild von naabtalskip
naabtalskip naabtalskip ist offline
Oberleutnant zur See
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Altlandkreis BUL
Mein Boot: 33 Fuß Motoryacht
Betriebsstunden aktuelle Saison : 4
Beiträge: 411
Thanks: 283
Erhielt 463 mal Danke in 251 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard

Wenn Du den Main seit Deiner Paddelbootzeit nicht mehr befahren hast, dann nix wie los.

Zitat:
Zitat von Wolf b. Beitrag anzeigen
Ich würde über den Main Donau Kanal nach Bamberg und dann flußabwärts.
Der Vorteil vom Main wäre, daß ich gegen die Strömung locker auf eigenem Kiel wieder zurück könnte.
Für den Main spricht auch, daß ich den bisher nur einmal in meiner Jugend mit dem Faltboot befahren habe, seitdem nicht mehr.

Wenn Donau, dann wohl bis Budapest und mit der Bahn zurück das Auto und Trailer holen.

Eine weitere Möglichkeit wäre zwei Törns zu machen, in jede Richtung einen.
Dann halt jeweils nicht so weit.
__________________
Happy Sailing, Franz Josef
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 10.01.2018, 09:52
Benutzerbild von wurstbrot
wurstbrot wurstbrot ist offline
Seekadett
 
Registriert seit: 01.09.2015
Ort: Linz
Hafen: Linz
Mein Boot: Solemar B47 und Garcia Bieroc
Bootsname: Peperepe, Vitriol
Beiträge: 33
Thanks: 15
Erhielt 37 mal Danke in 19 Beiträgen
Meine Stimmung: gut
Standard

Zitat:
Zitat von Wolf b. Beitrag anzeigen
Für den Main spricht auch, daß ich den bisher nur einmal in meiner Jugend mit dem Faltboot befahren habe, seitdem nicht mehr.
Na das kann ja noch nicht lange her sein

Ich fand den Main ab Aschaffenburg aufwärts unbeschreiblich schön.
__________________
LG
Andy

Geändert von howi (10.01.2018 um 10:55 Uhr).
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 13.01.2018, 17:42
Benutzerbild von schimi
schimi schimi ist offline
Oberbootsmann
 
Registriert seit: 18.11.2012
Ort: Deutschland
Beiträge: 199
Thanks: 138
Erhielt 211 mal Danke in 104 Beiträgen
Standard

Fahr den Main runter und dann kurz schräge über den Rhein nach Mainz in den Winterhafen. Da liegst du 5 Minuten zu Fuß bis zur Innenstadt. Den Main schaffst du dann auch wieder zu Berg.
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 01.02.2018, 12:28
Benutzerbild von Gerd-RS
Gerd-RS Gerd-RS ist offline
Obermaat
 
Registriert seit: 17.02.2014
Ort: Remscheid
Hafen: z.Z. auf Reise Elmshorn - Zadar
Mein Boot: Neptunus 145 AK Fly
Bootsname: Shirina
MMSI, Rufzeichen: 211692220, DK8623
Beiträge: 81
Thanks: 77
Erhielt 141 mal Danke in 41 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard

Hallo Wolf,

Du weisst ja, dass ich 2016/2017 Rhein-Main-Donau gefahren bin. Ein Statement meiner Frau, nachdem wir mittlerweile in Griechenland angekommen sind:

"Von der ganzen Fahrt, hat mir der Abschnitt auf dem Main am allerbesten gefallen!"

Ich denke, das spricht für sich!

Die Donau war spannend, war gewaltig und imposant, manchmal (Hochwasser) herausfordernd und verlangte jederzeit höchste Aufmerksamkeit.

Der Main war Ruhe und Erholung.

Die großen Städte an der Donau waren aufregende und quirlige Kultur-Metropolen; die kleinen und größeren Städte, Weiler und Dörfer am Main waren erholsam und genussreich aber niemals langweilig.

Gruss


Gerd
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 01.02.2018, 12:33
Benutzerbild von Gerd-RS
Gerd-RS Gerd-RS ist offline
Obermaat
 
Registriert seit: 17.02.2014
Ort: Remscheid
Hafen: z.Z. auf Reise Elmshorn - Zadar
Mein Boot: Neptunus 145 AK Fly
Bootsname: Shirina
MMSI, Rufzeichen: 211692220, DK8623
Beiträge: 81
Thanks: 77
Erhielt 141 mal Danke in 41 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard

Zitat:
Zitat von schimi Beitrag anzeigen
Fahr den Main runter und dann kurz schräge über den Rhein nach Mainz in den Winterhafen. Da liegst du 5 Minuten zu Fuß bis zur Innenstadt. Den Main schaffst du dann auch wieder zu Berg.
Dann aber auch gleich ein paar Kilometer stromaufwärts nach Oppenheim.
Dort kann man ebenfalls gut liegen und preiswert tanken!
Vor der Fahrt zurück ist das sehr zu empfehlen, denn auf dem Main gibt es nach meiner Kenntnis immer noch nur eine einzige (Wasser-) Tankstelle - in Eibelstadt.

Gruss


Gerd
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Alle Rechte bei Olaf Schuster