Slippen im Raum Saal - Seite 3 - Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler
Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler  

Zurück   Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler > Donau > Donau (D)

Donau (D) Deutsche Donau mit MDK

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #21  
Alt 17.06.2018, 22:12
Benutzerbild von Palmyra
Palmyra Palmyra ist offline
Konteradmiral
 
Registriert seit: 14.09.2008
Ort: Tirol / Regnschburg
Hafen: Trailer meist in Regensburg
Mein Boot: Quicksilver 470 Cabin
Bootsname: Palmyra ( IV )
MMSI, Rufzeichen: 211619800 - DG7918
Betriebsstunden aktuelle Saison : 10
Beiträge: 3.845
Thanks: 2.600
Erhielt 7.821 mal Danke in 3.315 Beiträgen
Standard

[QUOTE=Starter;191742]Gestern waren wir da! Um 08:45 h standen wir an der Sliprampe unter der Pfaffensteiner Brücke. Rein und um 20:30 h wieder raus.
Problematisch ist die Beschilderung des Zufahrtweges. Der Fuß- und Radweg gestattet nur Anliegern das Befahren.
Anlieger sind lt. Wikipedia
"Anlieger sind Personen „[…], die mit Bewohnern oder Grundstückseigentümern in eine Beziehung treten wollen. Dabei ist es unerheblich, ob diese Beziehung zustande kommt; die Absicht ist ausreichend. Erkennt der Anlieger bei Vorbeifahrt am betreffenden Grundstück (was auch eine Baustelle mit Bauarbeitern sein kann), dass der Gesuchte nicht erreichbar ist, kann er ohne anzuhalten weiterfahren und bleibt Anlieger. Selbst unerwünschte Besucher eines Anliegers sind zum Einfahren berechtigt.“




Servus


du bist Anlieger - glaub mir - mit Boot hintendran auf jeden Fall . Das ist an der Stelle schon seit Jahren so - bist du alleine kannst du das Boot gleich etwas flussabwärts ziehen und am kleinen Steg festmachen ( da wo die Paddler und Kanus runterfahren ) ....
Angehängte Grafiken
 
__________________



Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #22  
Alt 18.06.2018, 06:43
Benutzerbild von Starter
Starter Starter ist offline
Maat
 
Registriert seit: 19.05.2017
Ort: Oberbayern
Mein Boot: Zar 65
Betriebsstunden aktuelle Saison : 100
Beiträge: 23
Thanks: 8
Erhielt 6 mal Danke in 5 Beiträgen
Meine Stimmung: sonnenschein
Standard

Genauso haben wir es gemacht. War ja nix los!
__________________
_____________________________________________

Viele Grüße aus dem Allgäu!

Armin
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #23  
Alt 18.06.2018, 06:52
Benutzerbild von Riedenburgfritz
Riedenburgfritz Riedenburgfritz ist offline
Kapitänleutnant
 
Registriert seit: 12.05.2011
Ort: Rieden
Hafen: Zu oft auf dem Trocknen in der Oberpfalz
Mein Boot: 4,60m Ruderboot mit Segel u. 5 PS-Motor,
Bootsname: Fürchtenichts
Betriebsstunden aktuelle Saison : 33
Beiträge: 532
Thanks: 1.444
Erhielt 574 mal Danke in 303 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard Anlieger?

Mit dem Boot am Haken bist du Anlieger, weil du ein berechtigtes Interesse hast, diesen Weg zu befahren. Der Abschnitt aus Wikipedia ist ein wenig irreführend, weil es da nur um die Beziehung zu Grundstückseigentümern geht.


Viele Grüße,


Fritz
__________________
Meine private Homepage:
www.riedfritz.de
60.000 Büroartikel u.a. auch Yachtlack und Farben, online ab Lager kaufen:
www.buerofritz.liefert-es.com
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #24  
Alt 19.06.2018, 19:04
Benutzerbild von Starter
Starter Starter ist offline
Maat
 
Registriert seit: 19.05.2017
Ort: Oberbayern
Mein Boot: Zar 65
Betriebsstunden aktuelle Saison : 100
Beiträge: 23
Thanks: 8
Erhielt 6 mal Danke in 5 Beiträgen
Meine Stimmung: sonnenschein
Standard

Hallo Fritz,

genau da bin ich mir nicht so sicher. Ich habe nur Wikipedia gewählt, da dies von der Zitierung relativ einfach ist.
Auch in Kommentaren wird der Bezug zum Grundstück und den Bewohnern hergestellt. Ebenso auch die Stadt Berlin in einer Informationsschrift.
Aber sei's drum, wollte keine juristische Diskussion auslösen.
Wichtig ist, dass man hier slippen und anschließend parken kann!
__________________
_____________________________________________

Viele Grüße aus dem Allgäu!

Armin
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 20.06.2018, 08:00
Benutzerbild von Riedenburgfritz
Riedenburgfritz Riedenburgfritz ist offline
Kapitänleutnant
 
Registriert seit: 12.05.2011
Ort: Rieden
Hafen: Zu oft auf dem Trocknen in der Oberpfalz
Mein Boot: 4,60m Ruderboot mit Segel u. 5 PS-Motor,
Bootsname: Fürchtenichts
Betriebsstunden aktuelle Saison : 33
Beiträge: 532
Thanks: 1.444
Erhielt 574 mal Danke in 303 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard

Zitat:
Es werden diejenigen Verkehrsteilnehmer vom Anliegerbegriff erfasst, die Eigentümer oder Nutzungsberechtigte eines Grundstücks sind, welches an der Straße „anliegt“. Die Anliegereigenschaft wird dabei durch rechtliche Beziehungen zu den an den gesperrten Straßen anliegenden (bebauten oder unbebauten) Grundstücken oder den auf ihnen errichteten Anlagen bestimmt.
Ich weiß nicht, ob dies der gleiche Wikipedia-Artikel ist, aber hier sind vor allem auch "Grundstücke" erwähnt, also nicht unbedingt Personen. Im Falle der Anlage unter der Pfaffensteiner Brücke gehe ich davon aus, daß diese Slipanlage sinnlos wäre, wenn die Zufahrt verboten wäre. Für die Benutzung ist auch keine Einschränkung für "hoheitliche" Aufgaben angezeigt, also steht sie für alle offen, im Gegenstz zu manchen Anlagen z.B. am MDK.


Viele Grüße,


Fritz
__________________
Meine private Homepage:
www.riedfritz.de
60.000 Büroartikel u.a. auch Yachtlack und Farben, online ab Lager kaufen:
www.buerofritz.liefert-es.com
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 20.06.2018, 15:31
Benutzerbild von Bad Bunny
Bad Bunny Bad Bunny ist offline
Maat
 
Registriert seit: 21.05.2018
Ort: Daheim
Hafen: Nicht weit weg von Daheim
Mein Boot: Bayliner
Beiträge: 4
Thanks: 0
Erhielt 8 mal Danke in 5 Beiträgen
Standard

Hallo,

kurz nach der Walba ist auch eine Slipstelle flussabwärts. Besteht auch die Möglichkeit das Trailergespann stehen zu lassen. Sind früher mit unserem Schlauchboot da eingesetzt.

Gruß Heidi
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 21.06.2018, 07:41
Benutzerbild von Riedenburgfritz
Riedenburgfritz Riedenburgfritz ist offline
Kapitänleutnant
 
Registriert seit: 12.05.2011
Ort: Rieden
Hafen: Zu oft auf dem Trocknen in der Oberpfalz
Mein Boot: 4,60m Ruderboot mit Segel u. 5 PS-Motor,
Bootsname: Fürchtenichts
Betriebsstunden aktuelle Saison : 33
Beiträge: 532
Thanks: 1.444
Erhielt 574 mal Danke in 303 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard Slipstelle unterhalb der Walba

Hallo Heidi,



diese Slipstelle kenne ich vom Ansehen von der Flußseite her, habe aber dort die Bedenken, daß sie für Boote mit größerem Tiefgang nicht geeignet ist, da kein Steg vorhanden. Alle Passagiere müßten m.E. durchs Wasser zum Boot. An einen vernünftigen Poller o.Ä. kann ich mich auch nicht erinnern. In dieser Beziehung übertrifft der Pfaffensteiner Slip alles.


Viele Grüße,


Fritz
__________________
Meine private Homepage:
www.riedfritz.de
60.000 Büroartikel u.a. auch Yachtlack und Farben, online ab Lager kaufen:
www.buerofritz.liefert-es.com
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Alle Rechte bei Olaf Schuster