Elektro Rib - Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler
Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler  

Zurück   Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler > Andere Gewässer > Binnen

Binnen Bodensee, Gardasee, Rhein, usw.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 04.03.2018, 18:05
Benutzerbild von uwe
uwe uwe ist offline
Maat
 
Registriert seit: 31.10.2015
Ort: Plattling
Hafen: Im Trockendock
Mein Boot: Grand 520
Beiträge: 10
Thanks: 1
Erhielt 1 mal Danke in 1 Beitrag
Meine Stimmung: entspannt
Standard Elektro Rib

Hallo,

Ich hätte gern eure Meinungen zu folgendem Plan!
Da ich Motorbootfahrer und Fischer bin würde ich gerne am Attersee zum Angeln.
Ich habe ein 5 m Rib.
Im Juli und August darf man aber nur Elektro oder Segeln
Wenn ich nun meinen Aussenborder lahmlage z.b. Schraube runter und kein Benzin und am Hilfsspiegel einen E -Motor anschraube könnte man doch fahren ???
Ich will halt den Motor nicht demontieren.
Mir ist klar das ich nicht weit fahren kann, aber ein paar Meter raus ist auch schon was.
90 Prozent des Ufers sind nicht befischbar!
Und würde das auch am Chiemsee funktionieren?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.03.2018, 02:41
Benutzerbild von Wolf b.
Wolf b. Wolf b. ist gerade online
MODERATOR
 
Registriert seit: 18.11.2008
Ort: nördl. Oberpfalz
Hafen: Kapfelberg
Mein Boot: Invader2200, Stor Triss KS und Kleinboote
Bootsname: Blubber, Trissie, Flora und Lazy
Betriebsstunden aktuelle Saison : Motorstunden ca 10
Beiträge: 4.308
Thanks: 8.286
Erhielt 8.538 mal Danke in 3.575 Beiträgen
Meine Stimmung: sonnenschein
Standard

Zitat:
Zitat von uwe Beitrag anzeigen
Im Juli und August darf man aber nur Elektro oder Segeln
Wenn ich nun meinen Aussenborder lahmlage z.b. Schraube runter und kein Benzin und am Hilfsspiegel einen E -Motor anschraube könnte man doch fahren ???
Da würde ich mal die zuständigen Behörden fragen, ob ihnen genügt den Motor quasi lahmzulegen.
Wenn die am Attersee ja sagen, gilt das aber schon lange nicht am Chiemsee.
Dort weiß ich zufällig, daß das Landratsamt zuständig ist.

Mit ner vernünftigen Batterie kommst du deutlich weiter als ein paar Meter.
Bin selbst 5 Jahre lang am Neusiedler See mit Elektromotor unterwegs gewesen. Die 120Ah Batterie war nach 10km etwa 20% entladen.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 05.03.2018, 09:47
Benutzerbild von baffe
baffe baffe ist offline
Maat
 
Registriert seit: 07.01.2018
Ort: Pirk
Hafen: Haidhof
Mein Boot: Jidzo20
Bootsname: Sirocco II
Beiträge: 11
Thanks: 41
Erhielt 15 mal Danke in 6 Beiträgen
Meine Stimmung: beschaeftigt
Standard ...

So ein Motor macht ja nicht nur Lärm, Wellen, Abgas im Betrieb sondern alleine schon durch seine Anwesenheit potentiell Umweltgefahr wegen Öl und Treibstoff.

Letzteres macht er auch ohne Schraube. Ich würde fragen. Schon alleine deshalb weil Du dann eine Person mit Namen hast auf deren Auskunft Du Dich berufen kannst.

Mit meinem Minnkota c2 30 (der kleinste dieses Herstellers) war ich mit 2 Stück 60Ah Auto-Batterien kliometerweit und 4h lang auf einem großen Stausee unterwegs. Das geht nicht schnell (ca 6-8km/h), aber fast lautlos mit meinem 2,5m Sperrholzboot.

Wenn der Motor noch angeschafft wird: Ich würde nicht mehr den kleinsten nehmen!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.03.2018, 13:24
Benutzerbild von Weman
Weman Weman ist offline
Seekadett
 
Registriert seit: 07.04.2011
Ort: Niederbayern - am Inn
Hafen: zu Hause - Carport
Mein Boot: Saver Manta 620
Bootsname: Muchacha
MMSI, Rufzeichen: 211197530 - DA6509
Betriebsstunden aktuelle Saison : 18
Beiträge: 34
Thanks: 10
Erhielt 24 mal Danke in 18 Beiträgen
Standard

Hallo Uwe,

Auf dem Chiemsee gelten die Vorschriften der
Bayerischen Schifffahrtsordnung
(Info im Faltblatt “Bayer. Schifffahrtsordnung”)
Im Rahmen dieser Vorschrift ist für Genehmigungen,
Zulassungen und Kennzeichenvergabe
das
Landratsamt Traunstein
Gabelsbergerstraße 8
83278 Traunstein
Tel. 0861/58-495 oder 58-498 zuständig. Gruß

Jürgen
__________________
________________________________________

Grüße aus dem Inntal

Jürgen
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 07.03.2018, 23:43
Benutzerbild von uwe
uwe uwe ist offline
Maat
 
Registriert seit: 31.10.2015
Ort: Plattling
Hafen: Im Trockendock
Mein Boot: Grand 520
Beiträge: 10
Thanks: 1
Erhielt 1 mal Danke in 1 Beitrag
Meine Stimmung: entspannt
Standard

Danke,

Ich glaube auch, am Chiemsee ist es umständlicher mit dem ganzen Bürokratismus

Auch die Idee vorher anzufragen damit man eine Person hat auf die man sich berufen kann ist gut. Am besten per Email ,die kann man ausdrucken und somit hat man was zum herzeigen!

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19.03.2018, 09:20
Benutzerbild von Ralle
Ralle Ralle ist offline
Seekadett
 
Registriert seit: 09.12.2015
Ort: Steinhöring
Hafen: um Regensburg herum
Mein Boot: Zar 53 | Suzuki DF140A
Beiträge: 37
Thanks: 42
Erhielt 21 mal Danke in 11 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard

Also ich würd mir da ein kleines Schlaucherl kaufen (z.B. Viamare 380 ... die kriegst mit Glück schon um 500€ bei ebay (Auktion) ) und da den elektromotor ranhängen.

Da kommst auch besser vorwärts als mit dem 5m Rib
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Alle Rechte bei Olaf Schuster