Vorpumpen, Vergaser - Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler
Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler  

Zurück   Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler > Boot > Motortechnik

Motortechnik Motor, Antrieb

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 14.10.2008, 14:16
Benutzerbild von glumpo
glumpo glumpo ist offline
Admiral*
 
Registriert seit: 10.09.2008
Ort: Wohnort?
Beiträge: 5.131
Thanks: 5.134
Erhielt 10.469 mal Danke in 6.652 Beiträgen
Meine Stimmung: nachdenklich
Standard Vorpumpen, Vergaser

Oft hört man etwas vom "vorpumpen" durch schnelle Betätigung des Schalt-gashebels.
Auch beim Starten kalter Motoren wird dieses Vorpumpen fast schon ein Muss.
Nur wo und was passiert da beim Vorpumpen?
Nun ja ist eigentlich ganz einfach, es ist eine kleine Beschleunigerpumpe, durch das schnelle Betätigen des GAshebels wird eine kleine Pumpe mit Membran im Vergaser niedergedrückt, die dann über zwei Bohrungen je einen Strahl direkt in den Ansaugtrakt spritzen lässt.
Aber auch beim Beschleunigen wird dies genutzt um direkt unmittelbar nach dem aufreissenn des GAshebels sofort Vortrieb zu erhalten.

Typische Merkmale wenn die Pumpe nicht richtig arbeitet:
-Beim Beschleunigen und schnellen Gas geben verschluckt sich erst der Motor um dann durchzuziehen.
-Vorpumpen beim Kaltstart bringt keine Verbesserung und es wird weiterhin lange georgelt.
-Es ist kein Strahl sichtbar beim Pumpen. ( Bild)

Sollten diese Fälle zusammentreffen und die Optische Prüfung lässt keinen Strahl erkennbar sein wird es Zeit den Vergaser einen Überholsatz zu gönnen.
Der Satz ist sehr Preiswert und beinhaltet Dichtungen in unbegrenzter Anzahl. ( Bild)
Das demontieren des Vergasers ist sehr einfach und bedarf keinerlei Vorkenntnissen, nur einen sauberen Arbeitsplatz.
Benötigt werden: Schraubenzieher Kreuzschlitz, Schraubenzieher Schlitz, kleine Zange, Schaber für festangegammelte Dichtungen, und etwas sauberes Reinigungsbenzin.
Und immer beim zerlegen lieber ne Notiz mehr machen und nen Foto öffters schiesen als nen halb zerlegten Vergaser in die Tonne treten.

Hier unten sind Fotos zweier Vergaser die an den meisten Motoren von Merc, Volvo , und OMC verbaut sind.
Typische Bezeichnungen sind auch Merc Carb, 2bbl usw.
Verbaut in 120, 140, 165, 200 ( V8) und evtl 4,3l Motoren von Merc.
Bei Volvo ebenso.
UNtereinander weichen diese Vergaser leicht ab wegen Benzinanschlussseite, Düsenstockgröße und Venturidüsen, aber insgesammt schauen und verhalten sie sich gleich.

An beiden Vergasern ist der Strahl an jeder Seite deutlich erkennbar,
so sollte es aussehen wenn man den Flame Arrestor abbaut und optische Kontrolle macht während eine andere Person den GAshebel zügig durchdrückt in Richtung Vollgas bei stehendem Motor.

Nicht zu oft einspritzen da sonst die Ansaugkrümmer förmlich in Benzin schwimmen und der Schmierfilm abreissen könnte


DSie Bilder unten unten zeigen einen 2 Barrell Vergaser von Volvo Penta mit 200Ps, und einen Merc Carb. 2bbl von Mercruiser mit 140 Ps, Ihr sieht doch ziemliche Identitäten, Der eine Vergaser von Volvo ist sehr stark ausgeschlachtet, er besitzt keine Kaltstartmechanik mehr und alles gerödel habe ich entfernt, er macht nichts anderes als zu vergasen.


NAch getaner Arbeit kann man den Vergaser mit Reinigungsbenzin noch an der Werkbank füllen und durch Betätigung der Drosselklappen den Strahl feststellen, Natürlich geht auch normales Benzin, aber es stinkt sehr und braucht lange um sich zu verflüchtigen.
Angehängte Grafiken
     
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #2  
Alt 14.10.2008, 14:57
Benutzerbild von howi
howi howi ist offline
ADMIN
 
Registriert seit: 26.08.2008
Ort: Wehringen, Lkr. Augsburg
Hafen: Marina Saal a.d. Donau
Mein Boot: Cranchi Giada 29/30
Bootsname: Buffy
MMSI, Rufzeichen: 211732550, DK9139
Betriebsstunden aktuelle Saison: 0,00
Strecke aktuelle Saison: (km) 0,00
Beiträge: 11.105
Thanks: 19.086
Erhielt 14.679 mal Danke in 7.757 Beiträgen
Meine Stimmung: sonnenschein
Standard

Ich glaube ich muss meinen auch mal machen (lassen ).
Der tropft immer etwas nach......

Gruß, Olaf
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.10.2008, 15:01
Benutzerbild von BAT
BAT BAT ist offline
Ehrenmitglied (+21.11.2014)
 
Registriert seit: 24.09.2008
Ort: Döhlau/SON...TdA (Tal der Ahnungslosen)
Hafen: 1. Motoryachtclub Nürnberg e.V.
Mein Boot: 12m Stahlverdränger..Eigenbau
Bootsname: BAT
MMSI, Rufzeichen: hi günni
Betriebsstunden aktuelle Saison: nix
Beiträge: 6.767
Thanks: 16.966
Erhielt 8.627 mal Danke in 5.224 Beiträgen
Meine Stimmung: sonnenschein
Standard

Zitat:
Zitat von howi Beitrag anzeigen
Ich glaube ich muss meinen auch mal machen (lassen ).
Der tropft immer etwas nach......

Gruß, Olaf

ich war beim Urologen
__________________
Gruß Günni

Jeder Tag, an dem du nicht lachst, ist ein verlorener Tag.



www.pferdehof-doehlau.de
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 14.10.2008, 15:05
Benutzerbild von howi
howi howi ist offline
ADMIN
 
Registriert seit: 26.08.2008
Ort: Wehringen, Lkr. Augsburg
Hafen: Marina Saal a.d. Donau
Mein Boot: Cranchi Giada 29/30
Bootsname: Buffy
MMSI, Rufzeichen: 211732550, DK9139
Betriebsstunden aktuelle Saison: 0,00
Strecke aktuelle Saison: (km) 0,00
Beiträge: 11.105
Thanks: 19.086
Erhielt 14.679 mal Danke in 7.757 Beiträgen
Meine Stimmung: sonnenschein
Standard

Zitat:
Zitat von BAT Beitrag anzeigen
ich war beim Urologen


Ich hatte Dich unterschätzt

Und Goran bedankt sich auch noch für die Meldung

Olaf
Mit Zitat antworten
Folgende Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 14.10.2008, 19:08
Benutzerbild von glumpo
glumpo glumpo ist offline
Admiral*
 
Registriert seit: 10.09.2008
Ort: Wohnort?
Beiträge: 5.131
Thanks: 5.134
Erhielt 10.469 mal Danke in 6.652 Beiträgen
Meine Stimmung: nachdenklich
Standard

Zitat:
Zitat von howi Beitrag anzeigen
Ich glaube ich muss meinen auch mal machen (lassen ).
Der tropft immer etwas nach......

Gruß, Olaf

Was willst denn da viel machen lassen? Wird wahrscheinlich nur bischen der Schwimmer zurechgebogen dann pasts wieder
Das macht Dir keiner besser als Du selbst
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 14.10.2008, 19:12
Benutzerbild von howi
howi howi ist offline
ADMIN
 
Registriert seit: 26.08.2008
Ort: Wehringen, Lkr. Augsburg
Hafen: Marina Saal a.d. Donau
Mein Boot: Cranchi Giada 29/30
Bootsname: Buffy
MMSI, Rufzeichen: 211732550, DK9139
Betriebsstunden aktuelle Saison: 0,00
Strecke aktuelle Saison: (km) 0,00
Beiträge: 11.105
Thanks: 19.086
Erhielt 14.679 mal Danke in 7.757 Beiträgen
Meine Stimmung: sonnenschein
Standard

Zitat:
Zitat von glumpo Beitrag anzeigen
Was willst denn da viel machen lassen? Wird wahrscheinlich nur bischen der Schwimmer zurechgebogen dann pasts wieder
Das macht Dir keiner besser als Du selbst
Goran,

in einer Küche gibt es keine Vergaser

Bin froh, dass ich die letzten Jahre eh schon einiges über dieses Lärmzeugs, ähm Motoren gelernt habe Aber am Vergaser bin ich noch nicht angekommen

Aber mein "Hallenspezi" ist auch begnadeter Schrauber Der sieht auch alles als Herausforderung an......

Schöne Grüße

Olaf
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.10.2008, 19:16
Benutzerbild von glumpo
glumpo glumpo ist offline
Admiral*
 
Registriert seit: 10.09.2008
Ort: Wohnort?
Beiträge: 5.131
Thanks: 5.134
Erhielt 10.469 mal Danke in 6.652 Beiträgen
Meine Stimmung: nachdenklich
Standard

Zitat:
Zitat von howi Beitrag anzeigen
Goran,

in einer Küche gibt es keine Vergaser

Bin froh, dass ich die letzten Jahre eh schon einiges über dieses Lärmzeugs, ähm Motoren gelernt habe Aber am Vergaser bin ich noch nicht angekommen

Aber mein "Hallenspezi" ist auch begnadeter Schrauber Der sieht auch alles als Herausforderung an......

Schöne Grüße

Olaf

Wer das Spaltmaß einer Küche einstellen kann, der kann erst recht nen Aluboller an Vergaser einstellen, denn das EInstellen eines Scharniers ist schwieriger als so nen selbstfunktionierenden Venturivernebler
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 14.10.2008, 20:27
Benutzerbild von camelion01
camelion01 camelion01 ist offline
Flotillenadmiral
 
Registriert seit: 24.09.2008
Beiträge: 2.912
Thanks: 2.269
Erhielt 3.275 mal Danke in 2.225 Beiträgen
Standard

Habe die ganze Sache erst hinter mir den bei mir war die Vergaserfußdichtung kaputt!
Habe dabei gleich den ganzen Vergaser überholt!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Alle Rechte bei Olaf Schuster