Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler - Einzelnen Beitrag anzeigen - Welcher Motor? (kleines Boot)
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 04.06.2016, 17:29
Benutzerbild von naabtalskip
naabtalskip naabtalskip ist offline
Kapitänleutnant
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Altlandkreis BUL
Mein Boot: 33 Fuß Motoryacht
Betriebsstunden aktuelle Saison: 35
Beiträge: 514
Thanks: 404
Erhielt 585 mal Danke in 313 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard

Zitat:
Zitat von Swiadauri Beitrag anzeigen
Hallo, wir wollen uns ein kleines Boot zulegen. Was für eines genau steht noch nicht 100% fest, so in Richtung Kajak oder etwas größer. Das hängt auch vom Motor ab, den man dazu benötigt und wie viel dieser kostet.

Bisher hatten wir immer nur eines gemietet, wollen nun doch ein eigenes. Was eignet sich da am besten? Auch zum Beispiel wenn man mal in Ruhe Angeln möchte. Wie viel PS sollte ein Motor für ein kleineres Boot haben? Tipps?
Es gab früher (sehr früher, 50er Jahre) Aussenborder für Kajaks bzw. Faltboote, wie z. B. den "Klepper Aerius". Diese Motoren waren an einer stabilen Querleiste, die an Steuer- und Backbord am Süllrand befestigt war, angebracht. Beim Zweier lief diese Befestigung zwischen den beiden Sitzen. Leistung war sehr niedrig, aber man kam voran. Der Motor war dann seitlich neben dem Boot und hatte eine recht lange Welle, die schräg ins Wasser lief. Gesteuert wurde mit dem Ruder, das über Seilzüge mit den Füssen des Hintermannes bedient wurde. Man könnte sich so eine Motorbefestigung auch für einen leichten E-Motor selbst basteln. Den Aerius kann man übrigens noch bei Klepper kaufen, war aber auch damals schon nicht billig.
Ich würde mal bei Klepper anfragen, vielleicht haben die noch Zeichnungen im Archiv.
Allzeit gute Fahrt,
Franz-Josef
Mit Zitat antworten