PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zulassung


Donausegler
28.08.2011, 22:04
Servus,

ich habe mal eine Frage zur Zulassung der Boote.
Meine Neptun 20 ist in Traunstein angemeldet.
Mein Schlauchi hat einen internationalen Bootsschein vom ADAC.

Das Boot das ich mir gestern angesehen habe hat momentan ein Flaggenzertifikat das dieses Jahr ausgelaufen ist. (F-Kennzeichen).
Ich wollte es eigentlich beim WSA in Regensburg anmelden.

Wuerdet Ihr das Flaggenzertifikat verlaengern?
Das Schiff wird wohl nie Salzwasser sehen und wenn doch gibt es ja noch den int. Bootsschein.

BAT
28.08.2011, 22:34
Nur mal so zum Nachdenken (tja)(tja)(tja)

der IBS ist ein "amtlich anerkanntes" Bootspapier und wird von vielen Ländern anerkannt.

WSA Zulassung ist ein "nationales" amtliches Dokument, wird aber von vielen Ländern "freiwillig" anerkannt.

Flaggenzertifikat ist weltweit gültig und berechtigt zum Führen der Bundesflagge.

Hannibal
28.08.2011, 22:36
Moin Moin !
Also, das FZ kannst Du nicht einfach verlängern, nach Ablauf oder Verkauf des Schiffes muß es an das BSH zurück gegeben werden. Dort könntest Du allenfalls ein neues FZ beantragen, mit der Bitte das alte Kennzeichen zu behalten.
Aber ich Denke mal das es in Deinem Fall sehr viel einfacher ist den int. Bootsschein zu holen oder eine Zulassung beim zuständigen WSA zu machen. Das geht schnell und einfach, beim Antrag auf ein FZ müsstest Du da etwas tiefer in die Bürokratie einsteigen.
Gruß,
Oli

Der Stromer
28.08.2011, 22:54
:biggrin5: Was Dir damit meine Vorschreiberlinge sagen wollen, ist folgendes: Gehe zum WSA Regensburg um hol Dir da die Zulassung. Damit kommst Du die Donau runter in allen EU-Ländern. :biggrin5:

(daumen) Und wenn es wirklich mal die Bahamas sein sollen, hast Du entweder soviel Kohle, dass Du Dir da unter einen Dampfer leisten kannst oder Du besorgst Dir dann noch das FZ. :driving:

Donausegler
28.08.2011, 23:00
Servus,

das war mir schon klar welche Auswirkungen die einzelnen Zulassungen haben.
Ich habe nur keine Erfahrung mit dem FZ.Confus

Demnach bleibe ich wohl besser der Einfachheit halber wie geplant bei meiner Zulassung beim WSA und gebe das FZ zurueck.Confus
Hab noch genug Buerokratie vor mir:mad:

Was bedeutet dann dass ich die "Bundesflagge fuehren darf"?
Ich soll doch eine Flagge am Heck fuehren oder gilt das nur fuer See und nicht Binnen?Confus
(Wenn nicht nehme ich einfach die Jolly Roger.lol27(cool))

Donausegler
28.08.2011, 23:04
:biggrin5: Was Dir damit meine Vorschreiberlinge sagen wollen, ist folgendes: Gehe zum WSA Regensburg um hol Dir da die Zulassung. Damit kommst Du die Donau runter in allen EU-Ländern. :biggrin5:

(daumen) Und wenn es wirklich mal die Bahamas sein sollen, hast Du entweder soviel Kohle, dass Du Dir da unter einen Dampfer leisten kannst oder Du besorgst Dir dann noch das FZ. :driving:
WSA wollte ich ja eh machen.

Wie gesagt, mein Dampfer wird wohl nie das Salzwasser spueren.
Obwohl,... Bahamas (gruebel:))

Der Hanseat
29.08.2011, 08:39
WSA wollte ich ja eh machen.

Wie gesagt, mein Dampfer wird wohl nie das Salzwasser spueren.
Obwohl,... Bahamas (gruebel:))

Salzwasser kannst Du bei uns auch haben , hinter der letzten Schleuse (Bremen Hemelingen / Weser) gibts reichlich davon, hast dann keine Schleuse mehr bis Amerika oder Bahamas:biggrin5::biggrin5: